top of page

Bodenversiegelung: Nicht bei Modul- und Tiny Houses von vagabundo!

Aktualisiert: 12. Apr.

Bodenversiegelung ist ein weit verbreitetes Phänomen, das in städtischen Gebieten zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das große Problem ist, dass der natürliche Boden durch verschiedene Bauprojekte, Straßen, Parkplätze und andere menschliche Aktivitäten versiegelt wird. Diese Versiegelung hat weitreichende Auswirkungen auf die Umwelt, das Wassermanagement und die Lebensqualität der Menschen in urbanen Gebieten.


Wasser kann nicht mehr vom Boden aufgenommen werden, die Folge: Überschwemmungen und Hochwasser. Der Boden verliert an Fruchtbarkeit, wodurch dessen Tier- und Pflanzenwelt abstirbt. Und welche Folge ergibt sich aus einer absterbenden Flora? Ohne Pflanzen können Staub und andere Luftschadstoffe nicht aus der Luft gefiltert werden, wodurch wiederum ein Anstieg der Feinstaubbelastung gefördert wird.


Rund 45 Prozent der Flächen, die für Siedlungen und Verkehr genutzt werden, sind in Deutschland derzeit versiegelt, was bedeutet, dass sie bebaut, asphaltiert, gepflastert oder anderweitig befestigt sind. Besonders in Städten spürt man im Sommer die Auswirkungen, es findet immer weniger Abkühlung statt und Hitzetage werden unerträglich.


Tiny House auf Stelzen gegen Bodenversieglung
Das Tiny House vagabundo flex steht auf den vier Füßen der Wechselbrücke.

Doch was hat die Bodenversiegelung nun mit dem Tiny House zu tun?

Ein Vergleich zwischen den Auswirkungen eines Tiny Houses und eines durchschnittlichen Einfamilienhauses auf die Bodenversiegelung verdeutlicht die potenziellen Vorteile der kleineren Wohnform.


Ein durchschnittliches, freistehendes Einfamilienhaus in Deutschland hat laut dem Statistischen Bundesamt eine durchschnittliche Größe von etwa 157 Quadratmetern Wohnfläche und einen zusätzlichen Freiflächenbedarf für Garten, Auffahrt, Gehwege usw. Angenommen, dieses Haus würde auf einem Grundstück von ca. 1.000 Quadratmetern gebaut werden, würden das Gebäude und die damit verbundenen Flächen insgesamt 180 bis 250 Quadratmeter Boden versiegeln.


Im Gegensatz dazu benötigt ein Tiny House typischerweise eine viel kleinere Fläche. Unser Modulhaus Vagabundo Comfort variiert in der Grundfläche zwischen33 und 44 Quadratmetern, je nach Ausführung. Selbst wenn man zusätzlichen Platz für Außenbereiche wie Terrassen oder Gärten berücksichtigt, würde das Tiny House im Vergleich zu einem Einfamilienhaus nur einen Bruchteil der Fläche versiegeln.



Ein Einfamilienhaus benötigt etwa das 4- bis 6-fache an Fläche wie ein Tiny House

Jedes unserer Vagabundo Modul- und Tiny House Modelle kann komplett ohne Bodenversiegelung installiert werden. Die Comfort Modulhausreihe wird nie direkt auf den Boden gesetzt, sondern es wird immer ein Spalt Luft zwischen dem Hausboden sowie dem Erdboden gelassen. Hierbei bietet es sich an, das Haus auf Punkt- oder Schraubfundamente zu setzen, was sich besonders in Hanglagen als beste Lösung herausstellt. Die Modelle Flex und Mini stehen auf einer Wechselbrücke, die mit ihren vier einklappbaren Füßen über einen Meter an Luft zwischen dem Haus und dem Boden lassen.


Vagabundo Flex & Mini haben beide eine Wechselbrücke mit vier Füßen als Basis
Der Vagabundo Flex & Mini haben beide eine Wechselbrücke mit vier Füßen als Basis

Durch die Wahl eines Modul- oder Tiny Houses können zukünftige Hausbesitzer dazu beitragen, die Auswirkungen der Bodenversiegelung zu minimieren, indem sie weniger Fläche beanspruchen und somit mehr Raum für Grünflächen, landwirtschaftliche Nutzung oder natürliche Lebensräume erhalten. Dies trägt nicht nur zum Schutz der ökologischen Vielfalt bei, sondern reduziert zudem die negativen Auswirkungen von Überflutungen und lokalen Klimaveränderungen.


Was ist deine Meinung zu diesem wichtigen Thema? Schreibe uns gerne einen Kommentar, das Eingabefeld findest du am unteren Ende der Seite.



 

Noch Fragen?


Wir helfen dir gerne dabei eine individuelle Lösung für dein Projekt zu finden. Hierbei unterstützen wir dich von der Beratung bis zum Installieren des Modul- oder Tiny Houses und beraten wir dich herzlichst gerne. Buche dir jetzt einen unverbindlichen Termin bei uns und stell uns ganz entspannt alle deine Fragen.



 

Du möchtest mehr über unsere Modelle erfahren und die Preisliste herunterladen? Über folgenden Link haben wir dir alle nötigen Infos für dein Tiny House zusammengestellt. Bei Fragen melde dich jederzeit gerne bei uns.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page