top of page

Schneller und günstiger Tiny House Transport auf der Wechselbrücke

Aktualisiert: 29. Aug. 2023

Was ist eigentlich eine Wechselbrücke haben wir zuletzt in unseren #vagabundostories in der Theorie erklärt. Wenn man das Ganze dann selbst sieht, kann man es sich viel besser vorstellen. Daher haben wir euch zwei Videos zusammengestellt, die den Transport sowie das Aufstellen des Musterhauses #vagabundoflex in München zeigen.



Das Aufladen des Tiny Houses gelingt innerhalb kurzer Zeit, benötigt ein bisschen Fingerspitzengefühl und einen LKW mit passendem Chassis, sodass der Wechselrahmen aufgeladen werden kann und über vier Twistlocks verriegelt werden kann.


Während des Transports verhält sich das Haus regulär wie ein Schiffscontainer und ist offiziell eine Ladung. Bei der Ankunft am Zielort muss man für eine ausreichende Bodenbeschaffenheit bzw. Standsicherheit garantieren und notfalls ein Fundament vorab installieren.


In obigem Video seht ihr, wie das Musterhaus #vagabundoflex in München per LKW ankommt und anschließend das erste Stockwerk mit dem integrierten Hubsystem nach oben gefahren wird.


Wer das Musterhaus in München besichtigen möchte, schreibt uns am besten eine Email an die info@vagabundo-tinyhouse.com


Bei weiteren Fragen wie immer gerne per Kommentar unter den Beitrag und folgt uns gerne auf unserem YouTube Kanal, um weiterhin mit aktuellen Infos versorgt zu werden.


Eure vagabundos, Luca, Michi und Andi



Noch Fragen?

Wir helfen dir gerne dabei eine individuelle Lösung für dein Projekt zu finden. Hierbei unterstützen wir dich von der Finanzierung bis zum Installieren des Modul- oder Tiny Houses. Hierbei beraten wir dich herzlichst gerne. Buche dir jetzt einen unverbindlichen Termin bei uns und stell uns ganz entspannt alle deine Fragen.



 

Dir fehlen noch Antworten auf ein paar schnelle Fragen? Wir haben für dich die häufigsten Fragen zusammengestellt, möglicherweise ist auch deine dabei.



148 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page