top of page

Tipps zur Grundstückssuche abseits von Google und co.

Aktualisiert: 6. Sept. 2023

Diese Frage stellen sich wohl immer mehr Menschen, zuletzt sicherlich auch angetrieben durch die enorm gestiegenen Immobilienpreise und die steigende Inflation.



Voraussetzungen für dein Grundstück


In den meisten europäischen Ländern und auf jeden Fall in Deutschland, Österreich und der Schweiz muss ein Tiny House genau wie ein herkömmliches Haus auf ein Baugrundstück gestellt werden, auch wenn es mobil ist. Hierbei handelt es sich um Grundstücke, die sich im Innenbereich einer Gemeinde befinden, sprich innerhalb des ausgewiesenen Baugebiets einer Gemeinde. Der Außenbereich, also Wälder, Wiesen, landwirtschaftliche Flächen oder Flüsse und Seen, ist nicht für den Bau von Gebäuden zugelassen. Dies liegt an der zunehmenden Flächenversieglung, am Naturschutz und an der ohnehin hohen Zersiedelung in Deutschland. Alles absolut berechtigte Gründe, denn der Mensch hat sich in den letzten Jahrhunderten sehr viel an zuvor naturbelassenden Fläche zueigen gemacht.



Tipps wie du das perfekte Tiny House Grundstück findest - abseits der klassischen Google Suche!


Offline Suche - suche dein Grundstück abseits der gängigen Medien im Internet, sondern greife auch auf ältere Methoden wie Zeitungsannoncen oder schwarzen Brettern in Supermärkten oder im Gemeindeamt. Besonders ältere Menschen schreiben ihre Grundstücke oft auf diese Weise aus und offline gibt es doch nur begrenzte Konkurrenz.


Vor Ort Suche - Oft hilft es auch sich ein Bild vor Ort zu verschaffen und direkt auf die Bewohner zuzugehen und sich im direkten Gespräch zu informieren. Beim lokalen Fußballspiel, beim Weinfest oder auch beim Wochenmarkt kommst du eventuell an wertvolle Information wer aktuell Grundstücke zu verkaufen oder zu verpachten hat.


Suchauftrag anlegen - Auf den bekannten Immobilien Webseiten oder auf Plattformen wie Ebay Kleinanzeigen oder Quoka kannst du ein Gesuch aufgeben und mit Filtern Parameter wie Preis oder PLZ anpassen.


Social Media - Oft hilft es über Social Media Plattformen wie Facebook oder Instagram einen Post oder eine Story hochzuladen, in der du dein Netzwerk um Wissen für passende Tiny House Grundstücke bittest. Wenn diese dann deinen Beitrag auch noch teilen, hast du umso mehr Chancen darauf, den richtigen Ansprechpartner zu finden.


Facebook Gruppen - Trete einer der zahlreichen Gruppen auf Facebook bei und schaue regelmäßig nach neuen Beiträgen. Vielleicht erscheint ja zeitnah das passende Grundstück für dich!


Ein weiterer Tipp. Sofort ohne zu zögern anrufen und nichts aufschieben. Oft werden Anzeigen nur wenige Stunden geschaltet, da innerhalb kürzester Zeit sich hunderte Interessenten sofort melden!



Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Suche nach deinem Traum Grundstück für dein vagabundo Tiny House!


deine vagabundos, Luca, Michi und Andi




Noch Fragen?

Wir helfen dir gerne dabei eine individuelle Lösung für dein Projekt zu finden. Hierbei unterstützen wir dich von der Finanzierung bis zum Installieren des Modul- oder Tiny Houses. Hierbei beraten wir dich herzlichst gerne. Buche dir jetzt einen unverbindlichen Termin bei uns und stell uns ganz entspannt alle deine Fragen.



 

Dir fehlen noch Antworten auf ein paar schnelle Fragen? Wir haben für dich die häufigsten Fragen zusammengestellt, möglicherweise ist auch deine dabei.



206 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page