top of page

Tiny House Transport- und Montagekosten

Aktualisiert: 28. März

Wie kommt mein Tiny House auf mein Grundstück? Wie wird es dort vor Ort aufgebaut? Und was kostet mich das? Neben den Kosten für das Haus selbst sollte man Kosten für die Lieferung und Montage des Hauses rechnen. Da jedes Projekt individuell ist, können diese Kosten nicht exakt vorhergesagt werden. In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick welche Kosten auf dich zukommen können.


Die Transportkosten für unser Musterhaus beliefen sich auf ca. 1800€ inkl. MwSt. für 515km.



Lieferkosten:


‍Die Kosten für die Lieferung variieren je nach Projekt. Im Großen und Ganzen hängen sie jedoch alle von den gleichen Grundfaktoren ab:


·        Anzahl der Tiny Houses

·        Länge der Strecke

·        Art des Transportes

·        Verkehrslenkende Maßnahmen und Durchfahrtsgebühren


 

Länge der Strecke:


Je weiter ihr Grundstück von unserer Produktionsstätte entfernt ist, desto länger ist der Anlieferungsweg ihres Tiny Houses. Dementsprechend steigen auch die Kosten für den Transport.


 

Art des Transportes:


Es gibt zwei verschiedene Arten mit denen unsere Tiny Houses transportiert werden: Als Wechselbrückentransport oder per Tieflader. Die Modelle vagabundo mini und vagabundo flex können kostengünstig über das Wechselbrückensystem angeliefert werden. Unsere comfort Modulhausreihe wird per Tieflader angeliefert und benötigen einen Begleitfahrzeug, weil sie breiter als 3m sind.


 

Verkehrslenkende Maßnahmen und Durchfahrtsgebühren:


Um Umweltschäden zu minimieren und die Infrastruktur aufrechtzuerhalten verlangen manche Städte und Gemeinden eine Durchfahrtsgebühr. Die Kosten dieser Gebühr können ebenfalls variieren und hängen unter anderem von Route, Größe und Gewicht des Transportfahrzeugs ab.

Zu den verkehrslenkenden Maßnahmen gehören zum Beispiel Straßensperrungen oder das Einrichten von Halteverbotszonen. Diese können zusätzliche Kosten mit sich bringen.

 

Tiny House auf Wechselbrücke
Die Anlieferung per Wechselbrücke ist kostengünstig und benötigt keinen Kran.


Montagekosten:


Genau wie für die Lieferkosten, kann auch für die Montagekosten kein exakter Wert im Vorhinein festgelegt werden. Der Preis hängt unter anderem von folgenden Aspekten ab:


·        Anzahl der Tiny Houses

·        Tiny House-Modell

·        Anfahrtszeiten und Anfahrtswege des Aufbau-Teams

·        Fundamentskosten

·        Krankosten

·        Hausanschlussbox (HAB)

 

Fundaments- und Krankosten:


Diese beiden Kostenpunkte fallen nicht immer an. Ein Fundament wird meist nur dann benötigt, wenn das Tiny House ebenerdig abgestellt wird. Alternativ kann man es auch auf die Stützen der Wechselbrücke stellen, wodurch kein Fundament benötigt wird. Dies ist allerdings nur bei unserem mini und flex Modell möglich, alle vagabundo comfort Modelle werden ebenerdig abgestellt und benötigen somit ein Fundament. Je nach Grundstück bieten sich verschiedene Fundamente an, wir empfehlen Schraubfundamente oder Streifenfundamente, da diese wenig Boden verdichten.


Ob man einen Kran für die Montage des Tiny Houses benötigt, hängt vom Haus-Modell und der Befahrbarkeit des Grundstücks ab. Um unsere vagabundo comfort Modelle aufbauen zu können, wird in jedem Fall ein Kran benötigt. Im Gegensatz dazu können die Modelle vagabundo mini und vagabundo flex direkt vom Lkw auf das Grundstück transportiert und dort abgestellt werden. Ist das Grundstück jedoch nicht mit einem Lkw befahrbar, so wird ein Kran zur Montage benötigt.

Hausanschlussbox:


Die Kosten für den Hausanschluss sind ebenfalls variabel. Je nach bereits vorhandenen Leitungen, Größe des Grundstücks und Position des Tiny Houses auf dem Grundstück können diese höher oder niedriger ausfallen.


Nun folgen einige beispielhafte Kalkulationen für die Lieferung und Montage der verschiedenen vagabundo Modelle mit unterschiedlich langen Anfahrtswegen. Gerechnet wird mit den Preisen vom März 2024. (Diese Angaben sind ohne Gewähr und die Kosten können bei individuellen Projekten von diesen Richtwerten abweichen!)



1.      vagabundo mini/vagabundo flex mit kurzem Lieferweg


Beide Modelle, vagabundo und vagabundo flex, werden über das Wechselbrückensystem transportiert und haben vergleichbare Lieferkosten. Auch die Montagekosten sind ähnlich hoch. Abhängig vom Grundstück können Kosten für einen Kran und ein Fundament anfallen. Betrachtet wird zunächst die Lieferung und Montage mit kurzem Anfahrtsweg.


Auflistung an Kosten die beim Transport und der Montage eines Tiny Houses anfallen


 

2.      vagabundo mini/vagabundo flex mit langem Lieferweg


Betrachtet wird nun die Lieferung und Montage mit einem langen Anfahrtsweg.


Auflistung an Kosten die beim Transport und der Montage eines Tiny Houses anfallen



3.      vagabundo comfort M/L mit kurzem Lieferweg


Die vagabundo comfort Modelle werden auf einem Tieflader transportiert. Ein Fundament, sowie ein Kran werden in jedem Fall benötigt, um das Tiny House aufstellen zu können. Betrachtet wird zunächst die Lieferung und Montage mit kurzem Anfahrtsweg.

 

Auflistung an Kosten die beim Transport und der Montage eines Tiny Houses anfallen



4.      vagabundo comfort M/L mit mit langem Lieferweg


Betrachtet wird nun die Lieferung und Montage mit langem Anfahrtsweg.


Auflistung an Kosten die beim Transport und der Montage eines Tiny Houses anfallen


Transport ins europäische Ausland:


Wir liefern unsere Modul- und Tiny Houses auch in andere europäische Länder. Die Lieferkosten fallen in diesem Fall aufgrund der langen Anfahrtswege höher aus. Es folgen nun einige Kostenbeispiele (nur Lieferkosten LKW!) für Lieferungen der Modelle vagabundo mini/flex von 34477 Twistetal in verschiedene Regionen Europas:


Schaffhausen - Schweiz (ca. 500km)

ca. 2.000€ zzgl. MwSt


San Vincete de la Barquera - Spanien (ca. 1.800km)

ca. 5.400€ zzgl. MwSt


Marina di Camerota - Süditalien (ca. 1.800km)

ca. 5.500€ zzgl. MwSt


Sagres - Portugal (ca. 2.700km)

ca. 9.000€ zzgl. MwSt


Für jedes deiner Projekte schätzen wir zunächst die Kosten, für ein finales Angebot erhältst du natürlich akkurate und aktuelle Lieferkosten. Wir freuen uns auf deine Anfrage!



Du hast noch offene Fragen? Gerne berechnen wir für deinen Standort die Transportkosten ab unserer Produktion in 34477 Twistetal. Schreibe uns hierzu einfach eine E-Mail an die info@vagabundo-tinyhouse.com



 

Noch Fragen?


Wir helfen dir gerne dabei eine individuelle Lösung für dein Projekt zu finden. Hierbei unterstützen wir dich von der Beratung bis zum Installieren des Modul- oder Tiny Houses und beraten wir dich herzlichst gerne. Buche dir jetzt einen unverbindlichen Termin bei uns und stell uns ganz entspannt alle deine Fragen.



 

Du möchtest mehr über unsere Modelle erfahren und die Preisliste herunterladen? Über folgenden Link haben wir dir alle nötigen Infos für dein Tiny House zusammengestellt. Bei Fragen melde dich jederzeit gerne bei uns.






207 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page