top of page

Investitionsabzugsbetrag (IAB) für Tiny Houses

Aktualisiert: 29. Apr.

Steuern sparen mit dem Investitionsabzugsbetrag: Wie man mit der Investition in Tiny Houses Geld spart


Zwei Menschen sitzen in einem lichtdurchfluteten Haus

Warum ist ein Investment in Tiny Houses finanziell gesehen sinnvoll? Neben bekannten Vorteilen wie Flexibilität und geringem Investitionsvolumen können manche Tiny Houses dazu führen legal Steuern zu sparen. Der Investitionsabzugsbetrags (IAB) ist eine steuerliche Möglichkeit für Investoren, einen Teil der Investitionskosten von der Steuer abzusetzen. Und warum trifft diese Regel genau auf gewisse Tiny Houses zu? Weil sie bewegliche Wirtschaftsgüter sind.



Was ist der Investitionsabzugsbetrag (IAB)?


Der Investitionsabzugsbetrag ist eine steuerliche Begünstigung, die es Unternehmen und Selbstständigen ermöglicht, einen Teil der voraussichtlichen Anschaffungskosten für bestimmte Investitionsgüter von der Steuer abzusetzen. Dies bedeutet, dass Sie einen Teil Ihrer Steuerschuld reduzieren können, indem Sie die Investitionskosten vorweg abziehen, bevor sie tatsächlich anfallen.


Wie kann ich den IAB nutzen? Die entscheidende steuerliche Frage ist, ob das Tiny House als bewegliches oder unbewegliches Wirtschaftsgut betrachtet wird.



Bewegliches Tiny House


Die meisten Tiny Houses auf dem Markt sind bewegliche Wirtschaftsgüter, auch wenn sie längere Zeit am gleichen Ort stehen. Entscheidend ist ihre grundsätzliche Mobilität. Unsere Modelle vagabundo mini und vagabundo flex sind beide bewegliche Tiny Houses, da sie als Basis eine Wechselbrücke haben.


Wenn ein bewegliches Tiny House an wechselnde Feriengäste vermietet wird, generiert der Vermieter Einkünfte aus Vermietung gemäß § 22 Nr. 3 EStG. Diese Einkünfte werden mit 19% Umsatzsteuer besteuert.


Zusätzlich kann ein bewegliches Tiny House über seine Nutzungsdauer abgeschrieben werden, was eine vollständige Abschreibung in acht Jahren ermöglicht.



Unbewegliches Tiny House


Wenn ein Tiny House für einen festen Standort konzipiert ist, wird es als "Gebäude" betrachtet, was Vermietungseinkünfte gemäß § 21 EStG bedeutet. Die Abschreibung erfolgt über acht bis zehn Jahre. Unsere Modelle vagabundo comfort M und L fallen in diese Kategorie.


Umsatzsteuerlich unterliegt die kurzfristige Beherbergung von Fremden grundsätzlich einem Steuersatz von 7%, es sei denn, der Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG ist erfüllt.


Ein zweistöckiges Tiny House im Grünen.
Unsere Tiny Houses vagabundo flex und mini sind beide bewegliche Wirtschaftsgüter.


Wie der IAB bei Tiny Houses funktioniert


Die Tiny House Modelle vagabundo mini und vagabundo flex werden als als bewegliche Wirtschaftsgüter betrachtet. Für diese Modelle können Investoren und Selbstständige den IAB nutzen, um einen Teil der Anschaffungskosten von der Steuer abzusetzen.


Um den IAB zu nutzen, müssen Sie als Investor eine Absichtserklärung abgeben, in der Sie angeben, dass Sie beabsichtigen, in naher Zukunft in ein Tiny House zu investieren. Diese Absichtserklärung muss vor dem Kauf oder Bau des Tiny Houses eingereicht werden, damit Sie den IAB in Anspruch nehmen können.



 

Noch Fragen?


Wir helfen dir gerne dabei eine individuelle Lösung für dein Projekt zu finden. Hierbei unterstützen wir dich von der Beratung bis zum Installieren des Modul- oder Tiny Houses und beraten wir dich herzlichst gerne. Buche dir jetzt einen unverbindlichen Termin bei uns und stell uns ganz entspannt alle deine Fragen.



 

Du möchtest mehr über unsere Modelle erfahren und die Preisliste herunterladen? Über folgenden Link haben wir dir alle nötigen Infos für dein Tiny House zusammengestellt. Bei Fragen melde dich jederzeit gerne bei uns.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page