top of page

5 gute Gründe für ein Tiny- oder Modulhaus

Aktualisiert: 12. Apr.



Ein nachhaltiges Modulhaus aus Holz
Das Modulhaus Vagabundo Comfort


Was ist der Unterschied zwischen einem Fertighaus, einem Tiny House und einem Modulhaus?

Tiny- bzw. Modulhäuser sind in der Regel Fertighäuser, die durch ihre modulare Bauweise gekennzeichnet sind. Im Unterschied zum konventionellen Fertighausbau werden sie nicht nur in Wand- und Deckenelementen vorgefertigt, sondern als vollständige architektonische Einheiten in Größen von etwa 20 bis 50 Quadratmetern angeboten. Diese werden vor Ort auf ein Fundament gehoben und nach dem Anschluss von Strom, Internet, Frischwasser und Abwasser kann man direkt einziehen.


Zukünftige Hausbesitzer suchen heutzutage verstärkt nach Möglichkeiten, sich mit der Natur zu verbinden, nicht zuletzt durch den Trend von Remote Arbeit. Sie suchen zunehmend nach Orten zum Leben mit mehr Platz, weniger Menschen und größerer Erschwinglichkeit, während sie gleichzeitig eine gute Lebensqualität aufrechterhalten.


Wenn man diese beiden Trends kombiniert, ist es kein Wunder, dass Modul- und Tiny Häuser, im Rampenlicht stehen. Immer mehr Menschen besinnen sich auf ihre Wurzeln und suchen nach Möglichkeiten, in einer modernen Welt ein einfacheres, authentischeres Leben zu führen. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie diese neue Wohnform dir helfen kann, das Beste aus beiden Welten zu erreichen.



Der konventionelle Hausbau

Wenn du daran denkst, dein eigenes Haus zu bauen, denkt man meist an einen sehr zeitaufwändigen, kostenintensiven und energieraubenden Prozess. Die Zahlen bestätigen dies, obwohl der Zeitaufwand und die finanziellen Investitionen für den Bau eines Hauses von dessen Art, Größe, sowie der Region abhängen. Nach den letzten Angaben des Statistischen Bundesamtes von 2021 lagen die durchschnittlichen Baukosten pro Quadratmeter in Deutschland bei 2.034 Euro. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 betrugen die Baukosten pro Quadratmeter im Schnitt 1.233 Euro.


Die Wahrheit ist – ein Zuhause zu bekommen muss weder kompliziert, noch einschränkend sein. Du kannst wählen, wie dein Zuhause aussehen soll, wo es sich befinden soll – und es in einer zeitgemäßen und umweltfreundlichen Weise bauen.



Ein Tiny House in der Abendstimmung Freunde beim Abendessen
Ein Fertighaus bringt viele Vorteile mit sich - so auch unsere vagabundo Modul- und Tiny Houses

Hier sind 5 gute Gründe für ein Tiny- oder Modulhaus

  • Finanzieller Freiraum. Mit der Investition in ein Tiny- oder Modulhaus als Hauptwohnsitz schaffst du dir finanzielle Freiheit, verschuldest dich weitaus weniger als bei herkömmlichen Hauskäufen und sorgst gleichzeitig dafür, dass du (im besten Fall) mietfrei in der Rente/Pension lebst.


  • Weniger Abfall. Bei der Herstellung eines Fertighauses ist es einfacher, zu berechnen, wie viel Material benötigt wird. Dadurch wird viel weniger Material verschwendet als beim Bau eines traditionellen Konstruktionshauses.

  • Zeit sparen. Da Fertighäuser außerhalb des Standorts und in geschlossenen Räumen gebaut werden, gibt es keine Verzögerungen im Bau aufgrund von Wetterproblemen. Es dauert auch deutlich weniger Zeit, dein neues Zuhause einzurichten – beispielsweise dauert es nur einen Tag, um ein vagabundo Tiny House zu liefern und mit den nötigen Anschlüssen zu verbinden.

  • Portabilität und Anpassungsfähigkeit. Fertighäuser können bewegt und umgestaltet werden. Falls sich die Pläne nach ein paar Jahren geändert haben, kann man das Haus mit wenig Zeit- und Kostenaufwand zu seinem neuen Grundstück bringen. Hierbei ist es wichtig die Vorgaben des entsprechenden Bauamts für das neue Grundstück zu erfüllen, da sich diese jährlich ändern können.

  • Modernes Design intelligente Raumgestaltung. Auf kleinem Raum findest du alle Funktionen des Lebens wieder, ob Schlafbereich, Küche, Badezimmer - alles befindet sich bereits im Haus und verbraucht gerade so viel Platz wie man benötigt. In herkömmlichen Häusern wird viel mehr Fläche "verschwendet". Alle unsere vagabundo Tiny House Modelle haben modernes und schlichtes Design und du kannst es nach deinen individuellen Wünschen anpassen.








Falls wir dir genug gute Gründe geliefert haben für eine clevere Investition in deine Zukunft, dann schau dir gern unsere Modellübersicht an, auf der du dich für eines der drei Modelle entscheiden kannst.



Für welches Haus wirst du dich entscheiden und warum? Schreibe uns gerne einen Kommentar, das Eingabefeld findest du am unteren Ende der Seite.



 

Noch Fragen?


Wir helfen dir gerne dabei eine individuelle Lösung für dein Projekt zu finden. Hierbei unterstützen wir dich von der Beratung bis zum Installieren des Modul- oder Tiny Houses und beraten wir dich herzlichst gerne. Buche dir jetzt einen unverbindlichen Termin bei uns und stell uns ganz entspannt alle deine Fragen.



 

Du möchtest mehr über unsere Modelle erfahren und die Preisliste herunterladen? Über folgenden Link haben wir dir alle nötigen Infos für dein Tiny House zusammengestellt. Bei Fragen melde dich jederzeit gerne bei uns.




114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page